Praxisadresse:

Weidenweg 4, 61191 Rosbach

Update Corona Impfungen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

nach aktueller Stiko Empfehlung führen wir ab sofort die Corona Booster-Impfungen für alle Patienten ab dem 18. Lebensjahr durch.

Sollten Sie eine Booster-Impfung wünschen und mindestens 5-6 Monate vergangen sein seit ihrer letzten Corona Impfung, dann können Sie uns für einen Termin gern kontaktieren.

Achtung: Aufgrund unzuverlässiger Zusagen der Politik bzgl. der Liefermenge und fehlender Planbarkeit für uns, können wir Ihnen aktuell NICHT mitteilen, welchen mRNA Impfstoff (Biontech oder Moderna) Sie erhalten. Melden Sie sich daher bitte nur an, wenn Sie auch mit der Gabe von Moderna einverstanden sind. Andernfalls kann ich Ihnen in der Praxis keine Impfung anbieten.

Sollten wir ein Einlenken der Politik herbeiführen können und die Begrenzung der Biontech Lieferung aufgehoben werden, werde ich Sie zeitnah hier informieren.

Entlasten Sie bitte unser Telefon und schicken Sie uns unter Angabe Ihrer Handynummer eine E-Mail an: Impfung@hausarztpraxis-rosbach.de

Gern möchte ich hier auch nochmal auf die weiterhin existierenden Unterstützungen für eine Impfung vor allem im Impfzentrum Frankfurt als auch im Impfzentrum des Hochtaunus Kreises etc. hinweisen. Die genauen Adressen finden Sie in den Updates weiter unten auf unserer Homepage.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund

Ihr Dr. Florian Schmidt

Unterstützung bei den Auffrischimpfungen gegen Covid-19

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

in Anbetracht der großen Nachfrage nach Auffrischimpfungen gegen Covid-19 haben wir Ihnen hier eine weitere Möglichkeit zusammengestellt sich impfen zu lassen.

Aktuell führen wir aus Kapazitätsgründen hier in der Praxis die Booster-Impfung nur nach Stiko Empfehlung, also ab dem 70. Lebensjahr durch.

Weitere Möglichkeiten für Sie:

1. Impfzentrum Bad Homburg

Termine unter 06172-144500 oder www.impfzentrum-hochtaunus.de (Es werden alle Impfstoffe verimpft.)

2. Rathaus Friedrichsdorf

Hugennottenstrasse 55, 61381 Friedrichsdorf (Samstags 8-13 Uhr). Hier besteht die Möglichkeit bis Weihnachten. (Es wird kein Moderna geimpft.)

3. Impfzentrum Frankfurt

Festhalle, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main (Eingang City, Friedrich Ebert Anlage). Ohne Termin, täglich 12-19 Uhr. (Alle Impfstoffe, Moderna nur als Booster.)

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Ihr Dr. Florian Schmidt

Update Stiko Empfehlung Covid-19

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
aufgrund der medialen Welle bzgl. der Auffrischimpfungen ein wichtiges Update für Sie.

Beachten Sie bitte, dass entgegen des vermittelten Eindruckes, es sich bei den aktuellen Stiko Meldungen um einen Entwurf handelt!

Es kristallisiert sich allerdings heraus, dass die Stiko wohl Auffrischimpfungen für folgende Gruppen empfiehlt:

  • Personen im Alter von ≥ 70 Jahren
  • BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch BewohnerInnen im Alter von < 70 Jahren eingeschlossen.
  • Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt mit den zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe (Immunsuppresion, Chemotherapie etc)
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt

Laut Konferenz der Bundesgesundheitsminister ist darüber hinaus nach wie vor und auf individuellen Wunsch die Möglichkeit einer Auffrischung auch für Personen ab dem 60. Lebensjahr möglich. www.kbv.de/html/1150_54181.php

Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff soll frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde. Bei mRNA-Impfstoffen soll möglichst der bei der Grundimmunisierung verwendete Impfstoff zur Anwendung kommen.
ACHTUNG: Johnson & Johnson (Janssen) Geimpfte: Personen, die bisher eine Impfstoffdosis der COVID-19 Vaccine Janssen erhalten haben, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis ab 4 Wochen nach der Janssen-Impfung erhalten. Grund ist hier eine verminderte Wirksamkeit gegenüber der Delta Variante.

Patienten, die mit AstraZeneca Impfstoff geimpft worden sind, können sich ebenfalls nach 6 Monaten melden.

Für einen Impftermin registrieren Sie sich bitte AUSSCHLIEßLICH per Email unter: impfung@hausarztpraxis-rosbach.de

Wir kontaktieren Sie ab dem 18.10.2021 und teilen Ihnen den möglichen Termin mit.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund
Ihr Dr. Florian Schmidt

Update Covid-19: Auffrischimpfungen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
bezüglich der erwarteten Empfehlung für die Auffrischimpfungen weicht die bisherige offizielle Empfehlung der ständigen Impfkommision (STIKO) von der Publikation der Gesundheitsministerkonferenz ab. Diese STIKO Empfehlung sehe ich als Leitfaden für das Vorgehen in meiner Praxis.

Wann macht nun also eine Auffrischung gegen Covid-19 Sinn?

Die STIKO empfiehlt eine dritte Impfung nur für Personen mit Einschränkungen des Immunsystems. Hierzu gehören u.a. angeborene Immundefekte, HIV- Patienten, systemische Therapien mit Einschränkung der Immunantwort (Gabe einer Chemotherapie, hochdosierte Kortisontherapien, Methothrexat o.ä.), Zustand nach Organtransplantation, Dialyse Patienten etc. Die Gabe soll 6 Monate nach der Zweitimpfung erfolgen.

Sollten Sie aus individuellen und persönlichen Gründen ab dem 60. Lebensjahr dennoch eine dritte Impfung abweichend von der STIKO Empfehlung wünschen, so beachten Sie bitte die Information von der kassenärztlichen Vereinigung. www.kbv.de/html/1150_54181.php

Herzliche Grüße
Ihr Dr. Florian Schmidt

Update Covid-19: Auffrischimpfungen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten

Bezüglich der vermutlich anstehenden und von der Politik bereits angekündigten Auffrischimpfungen gegen Covid-19 warten wir aktuell noch auf eine offizielle Empfehlung der Impfkommission.

Sobald diese für gewisse Risikogruppen ausgesprochen wurde (und Sie einer solchen angehören) können Sie sich ab diesem Zeitpunkt für eine Impfung bei uns melden.

Herzliche Grüße

Dr. Florian Schmidt

Ohne Termin: Impfungen in den Impfzentren

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
Sie haben es vielleicht aus den Medien bereits gehört: Aufgrund des aktuell bestehenden Überschuss an Impfungen ist es ab dem 02.08.2021 bis Ende September möglich sich ohne Anmeldung in den Zentren impfen zu lassen. Dies bezieht sich auf alle Hersteller, insbesondere auch Biontech.
Herzliche Grüße
Ihr Dr. F. Schmidt

Praxisurlaub

Liebe Patientinnen, liebe Patienten
unsere Praxis ist urlaubsbedingt vom 02.08. – 20.08.2021 geschlossen.
Die Vertretung übernehmen in gewohnter Weise Frau Dr. Kölsch sowie Herr Dr. Wörner in Rosbach. Unsere Patienten, die am Hausarztprogramm ihrer Krankenkasse teilnehmen, dürfen sich auch gerne an Herrn Dr. Pilz in Ockstadt wenden.
Bitte vereinbaren Sie auch hier vorher einen Termin.
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Ihr Dr. F. Schmidt sowie das gesamte Praxisteam

Update Corona Impfungen mit AstraZeneca

Liebe Patientinnen, liebe Patienten
hinsichtlich den anstehenden zweiten Impfungen mit AstraZeneca (Abschlussimpfungen) in der Praxis werden wir ab dem 12.07.2021 die Empfehlung der STIKO umsetzen und für alle Patienten ausschließlich nur noch den Impfstoff von Biontec/Pfizer verwenden.
Eine frühere Umsetzung ist leider aufgrund der Lieferfristen nicht möglich.
Viele Grüße
Dr. F. Schmidt

Ende der Impfpriorisierung für Corona Schutzimpfungen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

nach offiziellen Angaben kann sich nach politischem Willen nun jeder ab dem 07.06.2021 um einen Impftermin „bemühen“. Der an sich begrüßenswerte Schritt, jeden mittels Impfung gegen Covid-19 zu schützen, hat nach wie vor nur einen Haken- die Menge an Impfstoff.

Gleichzeitig mit diesem Versprechen an die Bürger erhielten wir folgende Nachricht weiterer Lieferengpässe (siehe Link) https://www.hausarzt.digital/medizin/impfungen/lieferengpaesse-bringen-praxen-in-not-94298.html

Wir bitten Sie daher um folgende Unterstützung um gemeinsam ein möglichst reibungsloses aber auch insbesondere effektives Vorankommen zu gewährleisten:

  1.  Bitte sehen Sie von telefonischen Impfanfragen ab, Sie gefährden sonst unbeabsichtigt die Versorgung Akutkranker, die uns nicht mehr erreichen können. Gerne nehmen wir Ihre Registrierung (ab 18 jahren) unter impfung@hausarztpraxis-rosbach.de entgegen. Bitte geben Sie dabei eine aktuell gültige Telefonnummer / Handynummer mit an damit wir Sie erreichen können.
  2. Wir müssen Sie aufgrund oben beschriebener Situation insbesondere um Geduld bitten. Aktuell haben wir durch die geringen Lieferungen noch einen Rückstand bei der Priorisierungsgruppe 3. Die hier bereits registrierten Patienten werden natürlich zuerst abgearbeitet werden.

Daher gilt nach wie vor: Bemühen Sie sich auch in den Impfzentren um einen Termin und sagen Sie unbedingt Ihre Registrierung bei uns ab, sollten Sie anderweitig eine Impfung erhalten haben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

Ihr Dr. Florian Schmidt sowie das gesamte Praxisteam